Sozialarbeit

Schulsozialarbeit am Abzweig Katernberg

Mein Name ist Marion Braun. Ich arbeite seit November 2016 als Schulsozialpädagogin an der Kath. Hauptschule Marienschule in Essen Steele, Abzweig Katernberg.

Was heißt Schulsozialarbeit?
Schulsozialarbeit heißt für Probleme, aber auch Bedürfnisse und Interessen der Schüler,  Eltern und Lehrer als Ansprechpartnerin da zu sein.

Beratung:

Ich stehe allen Schülern sowie den Eltern und Lehrern dieser Schule bei den verschiedensten Problemlagen zur Seite.
Alle Gespräche werden selbstverständlich streng vertraulich geführt. Die Schüler und ihre Eltern können unbefangen mit mir sprechen, da sie sicher sein können, dass nichts nach außen dringt, wenn sie es nicht möchten

Einzelfallhilfe:

Ich biete für alle Schüler eine individuelle Beratung an. Das heißt, ich kann Hilfestellung leisten:

  • bei Schwierigkeiten mit der Familie oder Freunden
  • bei Schwierigkeiten in der Schule
  • bei der Vermittlung zu vielen professionellen Anlaufstellen (wie z.B. dem Jugendamt, der Erziehungsberatungsstelle, dem Kinderschutzbund usw.)

Teilnahme am Schulleben:

Ich gestalte Projekte, unterstütze Lehrer im Unterricht und nehme an Konferenzen teil.

Sozialpädagogische Gruppenarbeit:

  • Soziales Lernen im Jahrgang 5, 6 & 7

Pausengestaltung:

  • Pausenspieleausleihe für Kinder
  • Kioskorganisation und Betreuung

Vernetzung:

Durch meine Arbeit bin ich ein Verbindungsglied zwischen der Schule und verschiedenen außerschulischen Institutionen. Hier nehme ich an Arbeitskreisen und Stadtteilkonferenzen im Bezirk teil.